Herzlich willkommen beim Weltladen Aalen!

Wir freuen uns, dass Sie unseren Weltladen besuchen. Wir laden Sie ein, den Fairen Handel zu entdecken und die Vielfalt anderer Kulturen durch unsere Produkte kennenzulernen. Erleben Sie Ihren Einkauf bei uns als eine kleine Weltreise!

Fairer „Aalener Stadtkaffee“ erhältlich

Lange hat es gedauert, bis aus der ersten Idee, einen fairen Stadtkaffee ins Angebot aufzunehmen, endlich Realität wurde. Seit Anfang September ist er nun im Aalener Weltladen in gemahlener Ausführung erhältlich.

Eigentlich hätte der Kaffee mit dem individuellen Logo schon 2019 zum 40. Jubiläum des Vereins Arbeitskreis Weltladen e.V. erscheinen sollen. Doch eine Verpackungsumstellung beim Lieferanten, dessen Umzug in ein neues Betriebsgebäude und dann auch noch Corona verzögerten die Entwicklung. Umso mehr freuen sich die Mitarbeiterinnen des Weltladens, dass der Stadtkaffee mit dem eigens dafür geschaffenen Etikett jetzt verfügbar ist. Für die Gestaltung des Logos konnte der in Stuttgart lebende Künstler Peter Haußmann gewonnen werden. Minimalistisch und klar, mit einer warmen Farbgebung, setzte er das Thema Aalener Kaffee um.

Das Etikett wird durch ein stilisiertes doppeltes „A“ geprägt, zweifelfrei als Synonym für Aalen erkennbar. Gleichzeitig kann damit aber auch eine Figur oder eine dampfende Kaffeetasse assoziiert werden. Symbolisch für den Inhalt stehen die drei abgebildeten Kaffeebohnen. Hier wurde vom Lieferant Weltpartner bewusst Kaffee dreier verschiedener Anbaugebiete aus drei Kontinenten gemischt. Die Bohnen stammen aus Nicaragua, Äthiopien und Indonesien und werden auf einer Höhe von 1300 Metern angebaut. Zusammen mit der schonenden Langzeitröstung ergibt sich ein abgerundeter Geschmack mit „Noten von Blüten und Mandeln“, so die Beschreibung des Lieferanten.

Aktion #fairwertsteuer

Wir machen aus der Mehrwertsteuersenkung einen Solidarbeitrag für die Produzenten in den Ländern des Globalen Südens. Damit sind Sie als KundIn des Weltladens Teil einer wirkungs­vollen, globalen Solidaritätsaktion. Mit Ihrem Einkauf unterstützen Sie ProduzentInnen – jetzt erst recht!

Die Produzenten in Afrika, Asien und Lateinamerika sind besonders stark von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen. Viele von ihnen können wegen der derzeitigen Ausgangssperren in ihren Ländern nicht in die Werkstätten oder auf die Felder. Sie erhalten kein Material, fertig produzierte Ware kann oft nicht verschifft werden und der heimische Markt ist zum Erliegen gekommen. Gleichzeitig gibt es in den allermeisten Ländern keine staatlichen Rettungsschirme oder sonstigen Hilfen.

Deshalb unterstützen wir die Aktion des Weltladen-Dachverbands, wonach die nicht an die Kunden weitergegebene Mehrwertsteuersenkung gesammelt und an die Produzenten im globalen Süden gespendet wird.

Für den einzelnen Kunden bedeutet die Mehrwertsteuersenkung nur wenige Cent pro Einkauf. In der Summe kann jedoch innerhalb des nächsten halben Jahres ein nennenswerter Betrag zusammen kommen.

Weitere Infos dazu finden Sie unter www.weltladen.de oder auf unserem Flyer

Was Sie hier sonst finden:

Fairer Handel

Was bedeutet Fairer Handel überhaupt? Welche Kriterien müssen eingehalten werden und wer überprüft diese? Erfahren Sie mehr …

Über uns

Wer sind wir? Warum engagieren wir uns für den Fairen Handel? Hier stellen wir uns vor …

Termine

Was steht an in den nächsten Wochen oder Monaten? Hier finden Sie eine Übersicht über die in Bälde kommenden Termine…

Archiv

Unter „Archiv“ finden Sie alle Beiträge, Meldungen, Nachrichten und so weiter, die irgendwann einmal in der Vergangenheit hier als „Neuigkeit“ veröffentlicht wurden. Und hier geht es zu unserem Archiv…